BHP erteilt den Auftrag für kombinierte Abstichmaschinen


Bild: TMT Kombinierte Abstichmaschine – typischer Aufbau

 

BHP Olympic Dam in Südaustralien verlängert die langfristige Partnerschaft mit TMT auch in Zeiten von COVID 19. Nachdem TMT Maschinen nun mehr als 20 Jahre beim Kunden im Einsatz waren, bestellte BHP erneut zwei neue, kombinierte Abstichmaschinen, die die bestehende Ausrüstung an den Einschmelzöfen in Roxby Downs ersetzen werden. Anfang Mai 2020 wurde nach einer detaillierten und umfassenden Ausschreibungsphase TMT als Lieferant nominiert, der die hohen Anforderungen an einen sicheren Maschinenbetrieb erfüllt. Die beiden kombinierten Abstichmaschinen werden im ersten Quartal 2021 ausgeliefert.

 


 

Für weitere Details können Sie uns gerne unter der Telefonnummer +49 271 4014 223 oder via Mail an Frau C. Dirlenbach (claudia.dirlenbachnoSpam@tmt.com) kontaktieren.

TMT- Tapping Measuring Technology - ist ein Gemeinschaftsunternehmen der im Eisen- & Stahlmarkt weltweit bekannten Unternehmen DANGO & DIENENTHAL und PAUL WURTH – und nutzt die jahrzehntelange Erfahrung und das umfassende Know-How, um Zukunftslösungen im Bereich Abstich sowie Mess- und Prozesstechnologie an Hochöfen & Ferrolegierungsöfen zu entwickeln. Primäre Zielsetzung ist es, unseren Kunden TMT Anlagen mit den höchsten „return on invest“ Raten unserer Industrie zu bieten.